LK Ansbach | FFP2-Maskenpflicht für alle

In den Einrichtungen von ANregiomed geht jetzt nichts mehr ohne FFP2-Maske. Wie der Klinikverbund mitteilt, ist der Besuch von Patienten auf Normalstationen vorerst noch möglich. Aber nur eine registrierte Person pro Patient für je eine Stunde zwischen 15 und 18 Uhr - und eben nur mit FFP2-Maske. Intensivpatienten dürfen wegen der Infektionsgefahr nur in Ausnahmefällen besucht werden. Für Schwangere und Patienten der Palliativstation gelten andere Besuchsregeln. Dringende geplante Behandlungen finden aktuell an allen Standorten noch statt, Absagen sind aber möglich, so ANregiomed weiter.