LK Ansbach | Klinikvorstand rechnet mit steigenden Patientenzahlen

©ANregiomed / Rainer Seeger

Die Krankenhausampel in ganz Bayern steht auf "Rot". Beim Klinikverbund ANregiomed blickt man auf einen vergleichsweise entspannten Sommer zurück, eine Covid-Isolierstation hat es da nicht gegeben. Inzwischen aber ist am Klinikum Ansbach wieder eine solche Station in Betrieb und praktisch voll belegt. Frage an den Vorstand von ANregiomed, Dr. Gehard Sontheimer: Wie sieht die Situation auf der Intensivstation aus und was erwarten Sie in den kommenden Wochen?


Ab Freitag dürfen nur noch geimpfte oder genesene Personen Patienten in den ANregiomed-Kliniken besuchen - hier gilt dann die 2G-Regel.