LK Ansbach | Starkregen am Vatertag

Eine Gewitterfront mit heftigen Regengüssen über Mittelfranken hat zahlreichen Grillpartys und Ausflügen einen Strich durch die Rechnung gemacht. Nach ersten Informationen der Integrierten Rettungsleitstelle hat es in Stadt und Landkreis Ansbach rund 110 Einsätze gegeben. Meist ging es um vollgelaufene Keller und überflutete Fahrbahnen. Gerade auch auf dem Ansbacher Frühlingsfest gab es am letzten Tag für die Besucher zeitweise nasse Füße. Hier half die Feuerwehr einige Sperren im Kanalsystem zu öffnen, damit das Wasser schneller wieder ablaufen konnte.