LK Ansbach | Tausende FFP2 Masken für Kindergärten, Horte und Grund- und Förderschulen

Projektteam-Vorsitzender Klaus Miosga zeigt mit Maria Ultsch (links) und Manuela Seiß vom Büro des Bündnis für Familie im Landkreis Ansbach die FFP2-Masken, die an alle Kindertagesstätten, Grund- und Förderschulen sowie Horte im Landkreis Ansbach verteilt wurden.
Foto: Landratsamt Ansbach/Fabian Hähnlein

FFP2-Masken gehören inzwischen zur Grundausstattung in fast jedem Beruf. Der Landkreis Ansbach hat davon jetzt insgesamt 5500 Stück an alle Kindertagesstätten, Grund- und Förderschulen und Horte verteilt. Die Aktion soll die Anerkennung und den Respekt des Landkreises für die geleistete Arbeit in den Einrichtungen zum Ausdruck bringen, heißt es in einer Pressemitteilung. Die Masken seien zur Unterstützung und als Dankeschön gedacht, heißt es weiter.