LK Ansbach | Wasserbündnis geschlossen

Im Landkreis Ansbach will sich die Landwirtschaft ihrer Verantwortung um den Gewässerschutz stellen. Darum wurde jetzt ein Bündnis zwischen Landwirten, Behörden und Wasserversorgern geschlossen. Grundlage ist der Bayerische Wasserpakt vom März. Dafür wurde ein bayernweites Netzwerk aus rund 100 Demonstrationsbetrieben aufgebaut. Das sind landwirtschaftliche Betriebe, die sich durch besondere gewässerorientierte Bewirtschaftungsweisen auszeichnen. Drei davon gibt es nun im Landkreis Ansbach.