LK Ansbach | Wieder zu viele Blaualgen

Symbolbild

Schilder hin, Schilder weg und Schilder wieder hin. Am Altmühlsee stehen wieder Badeverbotsschilder und zwar in Schlungenhof und Wald. Nicht ganz so schlimm ist es in Muhr am See, sowie am Kleinen Brombachsee mit den Stränden Badehalbinsel, Langlau und Seespitz. Hier gibt es aktuell Badewarnungen. Das Gesundheitsamt testet die Gewässer im Kreis Weißenburg-Gunzenhausen regelmäßig auf Blaualgen. Wer sie verschluckt, riskiert Durchfall und Erbrechen. Auch Hunde sollten nicht davon trinken.