LK NEA-BW | Enkel als mutmaßlicher Autodieb

Foto: Symbolbild

Ein rätselhafter Autodiebstal aus dem Landkreis Neustadt/Aisch - Bad Windsheim scheint geklärt zu sein. Wie berichtet, hatte ein Autofahrer den gestohlenen Wagen am Straßenrand entdeckt. Jetzt stellte sich heraus: der 13-jährige Enkel hat den abgemeldeten Wagen wohl für eine Spritztour genommen. Als ihn die Polizei vor den Augen seiner Mutter befragt, gesteht er reumütig alles. Weil er mit 13 noch strafunmündig ist, erklärte ihm die Polizei noch einmal, wie gefährlich die Tour für ihn und andere Verkehrsteilnehmer war.