LK NEA-BW | Teure Rutschpartien

Unter den zahlreichen Schneeunfällen an diesem Wochenende hat es nur bei zwei Unfällen im Raum Bad Windsheim ziemlich hohen Sachschaden gegeben. Zwischen Lenkersheim und Mailheim gerät ein Autofahrer ins Schleudern und prallt in ein entgegenkommendes Auto. Hier liegt der Schaden bei rund 10.000 Euro. Auf der B13 bei der Munasiedlung schlittert ein anderer Autofahrer ebenfalls in den Gegenverkehr. Beide Fahrer wurden leicht verletzt. Der Sachschaden liegt sogar bei über 20.000 Euro.