LK NEA-BW | Unfälle im Stundentakt

Die Neustädter Polizei hat es mit einer ganzen Reihe von Verkehrsunfällen zu tun gehabt. In der Nähe von Emskirchen nimmt eine Frau einem anderen Autofahrer die Vorfahrt. Der Schaden an beiden Autos und einem Gartenzaun liegt bei rund 10.000 Euro. Kurz danach fährt eine 19-Jährige einem Auto auf, das abbiegen will und dafür abbremst. Wieder liegt der Schaden bei rund 10.000 Euro. Schließlich nimmt noch eine 18-Jährige in Gerhardshofen einem Auto die Vorfahrt - mit 13.000 Euro Schaden war das der teuerste Unfall.