LK NEA-BW | Wild unterwegs

Im Umkreis von Neustadt an der Aisch und Scheinfeld ist es das ganze Wochenende über immer wieder zu Wildunfällen gekommen. Gleich neun mal lief ein Reh oder ein Hase vor das Auto. Der Schaden liegt bei insgesamt rund 13.500 Euro. Allein 5000 Euro davon entstanden an dem Auto eines 34-Jährigen, der zwischen Kornhöfstadt und Neuses gegen ein Reh prallte. Alle Autofahrer blieben bei den Unfällen unverletzt.