LK Weißenburg-Gunzenhausen | Corona-Obergrenze überschritten

Der Landkreis Weißenburg-Gunzenhausen hat anscheinend die Obergrenze bei den Corona-Infektionen überschritten. Wie das Robert-Koch-Institut auf seiner Karte der aktuellen Fallzahlen darstellt, hat der Landkreis Weißenburg-Gunzenhausen mittlerweile 36 Infektionsfälle. Ab 35 Fällen innerhalb 7 Tage bei rund 100.000 Einwohnern muss der Krisenstab zusammenkommen. Landrat Manuel Westphal hatte in einer Presseerklärung erklärt, es sei dennoch kein Grund zur Beunruhigung. Es gäbe im Landkreis keinen Corona-Hotspot. Bei den Neuinfektionen handle es sich fast ausschließlich um Reiserückkehrer, die schon in häuslicher Quarantäne sind. Auch weitere Kontaktpersonen würden getestet.