LK Weißenburg-Gunzenhausen | Inzidenz im Landkreis bei 839

Symbolbild

Die Corona-Zahlen in der Region sind teils dramatisch. Im Landkreis Weißenburg-Gunzenhausen liegt die Inzidenz heute bei 839. Deswegen hatte das Landratsamt eine spontane Telefon-Pressekonferenz einberufen. Mit dabei das Gesundheitsamt und der Vorstand des Klinikums Altmühlfranken, Christoph Schneidewin. Dort liegen 25 mit Corona infizierte Patienten, sechs davon müssen beatmet werden. Patienten können jetzt nicht mehr in andere Kliniken verlegt werden, so Schneidewin:

Wie das Gesundheitsamt sagt, könnten positiv Getestete derzeit nicht alle sofort kontaktiert werden. Es rät, Kontakte zu reduzieren und weiter auf Hygiene zu achten. Ein hohes Risiko bestehe weiterhin bei den Ungeimpften.