LK Weißenburg-Gunzenhausen | Nur wenig Präsenzunterricht möglich

Im Landkreis Weißenburg-Gunzenhausen ist in der kommenden Woche nur wenig Präsenzunterricht möglich. Da der Inzidenzwert laut RKI die Grenze von 100 überschritten hat, können nur Schüler bestimmter Klassen in die Schulen kommen. Die 4. Klassen der Grundschulen, die 11. Klassen der Gymnasien und der FOS, sowie Abschlussklassen haben Präsenzunterricht, wenn der Mindestabstand von 1,5 Metern eingehalten werden kann. Ansonsten gibt es hier Wechselunterricht. Es dürfen nur Schüler mit einem negativen Test am Unterricht teilnehmen. Hierfür hat das Landratsamt über 106.000 Selbsttest verteilt. In Kitas und ähnlichen Einrichtungen ist nur eine Notbetreuung erlaubt.