LKR Ansbach | VGN wird nicht teurer

 

Um den öffentlichen Nahverkehr attraktiver zu machen, wird es im VGN-Gebiet nächstes Jahr keine Tariferhöhungen geben und das trotz steigender Kosten, so das Landratsamt Ansbach. Möglich wird das durch ein im Sommer beschlossenes Innovationspaket. Dafür erhält der VGN 50 Prozent Förderung vom Freistaat Bayern, maximal aber knapp 13 Millionen Euro jährlich und das über einen Zeitraum von 5 Jahren.