Ansbach | Mädchen auf Heimweg vergewaltigt

Wie die Polizei Mittelfranken berichtet, ist es in Ansbach am Dienstag zu einem schweren Sexualverbrechen gekommen. Ein Mädchen ist auf dem Heimweg nach der Schule von einem Unbekannten in dessen Wohnung gelockt und vergewaltigt worden. Kurz nach der Vergewaltigung konnte das Mädchen seine Wohnung verlassen und sich einer Freundin ihrer Mutter anvertrauen, die sie per Zufall traf. Die tat das einzig Richtige: Sie alarmierte sofort die Polizei, schildert Pressesprecherin Janine Mendel: