Markt Bibart | Betrunkener Radler

In Markt Bibart hat sich ein junger Mann mit einem rekordverdächtigen Alkoholwert erwischen lassen. Der 23-Jährige fällt der Polizei auf, weil er mit seinem Fahrrad nur noch in Schlangenlinien fährt. Außerdem ist er ohne jegliche Beleuchtung unterwegs. Die Polizisten lassen ihn einen Atemalkoholtest machen. Das Ergebnis sind sage und schreibe 3,5 Promille. Und weil auch auf dem Fahrrad zu viel Alkohol verboten ist, erwartet ihn nun ein Ermittlungsverfahren.