Markt Bibart | Erst Unfall – dann Knast

Ein eher harmloser Unfall im Landkreis Neustadt/Aisch-Bad Windsheim hat trotzdem dazu geführt, dass ein Mann direkt ins Gefängnis gekommen ist. Mitten in der Nacht rutscht ein Rumäne mit seinem Wagen bei Markt Bibart in den Straßengraben. Als die Beamten den Unfall aufnehmen, stellt sich heraus, dass er schon mit Haftbefehl gesucht wird. Außerdem zeigt er ihnen einen offensichtlich gefälschten Führerschein. Er habe noch nie einen besessen, muss der Mann zugeben. Für ihn ging es direkt in die JVA.