Markt Bibart | Kinder bei Wildunfall verletzt

Foto: Symbolbild

Jetzt im Herbst kommt es wieder zu besonders vielen Wildunfällen. Bei Markt Bibart hat es nun eine Mutter erwischt, die gerade mit ihren beiden zweijährigen Kindern unterwegs. ist. Auf der Kreisstraße zwischen Altmannshausen und Fischhof entdeckt sie ein Reh auf der Fahrbahn. Sie will ausweichen, verliert die Kontrolle über das Auto und es schleudert auf ein angrenzendes Feld. Die Mutter und auch die beiden zweijährigen Kinder kommen verletzt per Rettungshubschrauber ins Krankenhaus. Der Wagen ist nur noch ein Wrack. Das Reh ist unbeschadet im Wald verschwunden.