Markt Erlbach | Brandursache noch unbekannt

Weil in einem Haus in Markt Erlbach ein Feuer ausgebrochen ist, hat eine ganze Familie am Wochenende ihr Zuhause verloren. Der Vater und sein 13-jähriger Sohn erlitten leichte Rauchgasvergiftungen. Ein Nachbar entdeckt kurz vor 13 Uhr die Flammen zwischen der Garage und dem Haus in der Jakop-Trapp-Straße. Dazu Robert Sandmann, Pressesprecher des Polizeipräsidiums Mittelfranken:

"Nach bisherigen Erkenntnissen könnte der Brand in einem Durchgang zwischen der Garage und dem links davon liegenden Einfamilienhaus entstanden sein. Die genaue Ursache wird erst mit Beginn der Woche durch das Kommissariat der Kripo ermittelt. Derzeit können wir zur genauen Brandausbruchsursache noch keine gesicherten Angaben treffen."

Notfallseelsorger betreuten die Familie. Der Schaden liegt bei rund 300.000 Euro.