Markt Erlbach | Dichter Nebel wird zur Gefahr

Symbolbild

Bei Markt Erlbach ist es im dichten Nebel zu einem schweren Unfall gekommen. Eine Autofahrerin ist von Linden nach Markt Erlbach unterwegs. Dort will sie dann nach links in einen Feldweg abbiegen. Ein nachfolgender Autofahrer erkennt das allerdings zu spät. Er kracht in die linke Fahrzeugseite der Frau. Der Polizei gegenüber erklärt er, er habe das Auto aufgrund des dichten Nebels zu spät erkannt. Anscheinend war er für die schlechten Sichtverhältnisse zu schnell unterwegs. Die Frau kam verletzt ins Krankenhaus. Der Sachschaden beträgt ca. 30.000 Euro