Markt Erlbach | Noch eine brennende Ballenpresse

Symbolbild

Nachdem in den letzten Tagen bereits ein Mähdrescher und eine Strohballenpresse in Brand geraten sind, gab es jetzt noch einen Fall bei Markt Erlbach. Hier war eine Presse auf einem Stoppelfeld im Einsatz und lief laut Polizei wohl heiß. Der 53-jährige Landwirt konnte gerade noch seinen Traktor abkoppeln, dann wurde die Maschine ein Raub der Flammen. Die umliegenden Feuerwehren brauchten eine Stunde um den Brand zu löschen. Schaden: rund 100.000 Euro.