Merkendorf | Betrunkene baut Unfall und greift Polizisten an

 

Eine Autofahrerin hat sich mit einem Unfall in Merkendorf eine Menge Ärger eingehandelt. Wie die Polizei berichtet, fährt sie gegen ein Verkehrszeichen und dann nach Hause. Dort besucht sie kurz darauf die Polizei und stellt fest, dass sie mit 1,4 Promille deutlich alkoholisiert ist. Deswegen soll die Frau mit zur Blutentnahme, dagegen aber wehrt sie sich heftig. Sie beleidigt die Beamten, tritt einem Polizisten in den Bauch und versucht den anderen zu beißen. Hilft aber alles nix, sie wird zur Dienststelle gebracht. Blut muss sie ebenso abgeben wie ihren Führerschein.