Merkendorf | Gülle ausgelaufen

Symbolbild

Im Merkendorfer Ortsteil Willendorf lag Dienstagvormittag wohl ein unangenehmer Geruch in der Luft. Aus einer Biogasanlage waren rund 15.000 Liter Gülle ausgelaufen. Der Betreiber selbst stellte es erst nach geraumer Zeit fest. Als es passierte, war er auf einem Feld unterwegs, um selbst Gülle auszubringen. Ob ein technischer Defekt oder Absicht war ist aktuell noch unklar. Mitarbeiter des Wasserwirtschaftsamtes entnahmen Proben und können Entwarnung geben: Eine Verunreinigung des Bodens oder des Grundwassers sei demnach nicht zu befürchten.