Merkendorf | Rentnerin sitzt mit Auto fest

Symbolbild

Diesen Ausflug hatte sich eine Rentnerin und Autofahrerin wohl auch irgendwie anders vorgestellt. Die 73-Jährige ist mit ihrem Auto am Sonntagnachmittag in Großbreitenbronn unterwegs, einem Ortsteil von Merkendorf. Sie will in einen Hof fahren, übersieht aber den Graben dort. Mit dem vorderen rechten Reifen landet sie auch prompt darin. Doch dadurch hebt sich jetzt auch noch der hintere linke Reifen ihres Autos. Nichts geht mehr. Das Auto steckt im Graben fest. Die Frau kommt so nicht mehr weiter. Es muss ein Abschlepper gerufen werden, der das Auto befreit. Schaden rund 2.500 Euro.