Milmersdorf | PFC-Belastung: Kanal soll saniert werden

Wie schnell kann der PFC-belastete Regenwasserkanal bei Milmersdorf repariert werden? Anwohner sorgen sich vor allem um ihre Fischweiher und ihre Gesundheit. Wie berichtet, geht es um PFC-verseuchtes Wasser in der Nähe von Sachsen bei Ansbach. Laut dem Ansbacher Wasserwirtschaftsamt könnte auch nach einer Sanierung noch Oberflächenwasser versickern. Schadstoffe könnten also auch weiterhin in den Kanal gelangen. Sogar mit einer Kamera ist der Kanal jetzt durchfahren worden. Jochen Fellendorf, Abteilungsleiter beim Wasserwirtschaftsamt:

"Wir gehen momentan davon aus, wenn dann die Sanierung durchgeführt ist, wird weiterhin beprobt, die Messwerte werden mitgeteilt an das Landratsamt Ansbach. Sollte nach der Umsetzung weiterhin noch eine Überschreitung festgestellt werden, dann wäre eine weitere denkbare Option, dass man dann vor den Einleitungsstellen noch eine Abreinigungsanlage installiert, um dann diese PFC-Belastung im oberirdischen Gewässer nochmal ein Stück weiter zu reduzieren."

Die PFC-Verschmutzung stammt aus dem eingesetzten Löschschaum in der US-Kaserne Katterbach.