Mittelfranken | Neues Ausbildungsjahr startet

Heute beginnt das neue Ausbildungsjahr. In Mittelfranken wurden über 7.000 Ausbildungsverträge registriert. Das ist eine deutliche Steigerung zum letzten Jahr. Vor allem der Fachinformatiker, Kaufmann im Einzelhandel und Mechatroniker stehen dieses Jahr ganz oben auf der Liste. Aber es sind auch noch einige Lehrstellen offen, auf die sich Interessierte jetzt noch bewerben können.

Ganz händeringend gesucht wird im Bereich Hotel und Gaststätten und im Lagerbereich (Fachlagerist und Fachkraft Lagerlogistik). Generell sind die Zahlen, was die neu eingereichten Verträge angeht, sehr gut, aber die Betriebe würden aufgrund der Konjunktur noch viel mehr Azubis einstellen. Also auch für unversorgte Jugendliche gibt es noch jede Menge Chancen, kurzfristig einen Ausbildungsplatz zu kriegen, so Stefan Kastner, der Leiter für Berufsausbildung bei der IHK Mittelfranken.