Mittelfranken | Angst vor kalter Dusche

Die Maßnahme einer Wohnungsgenossenschaft im Bundesland Sachsen sorgt mittlerweile bundesweit für Schlagzeilen - und lässt vielleicht auch bei Mietern in Mittelfranken die Sorgen steigen: Wegen der steigenden Energiepreise hat sie ihren Mietern das warme Wasser gedrosselt. Wir haben mit dem Deutschen Mieterbund in Nürnberg darüber gesprochen, ob das überhaupt rechtlich möglich ist. Dazu Geschäftsführer Gunther Geiler: