Mittelfranken | Auf das Futter kommt es an

©Dieter Hopf, LBV

Wer jetzt im Winter etwas für die Vögel in Mittelfranken tun will, der braucht in seinem Garten nur auf eine gesunde Unordnung setzen. Das rät zumindest der Landesbund für Vogelschutz in Hilpoltstein. Die beste Hilfe für Vögel und viele andere Tiere sei nämlich ein naturnaher Garten. Der bietet von sich aus schon Samen und Beeren. Selbst in Laubhaufen, hohlen Stängeln und hohem Gras können Tiere überwintern. Nur wer ein Futterhäuschen aufstellt, sollte hier auch auf Hygiene achten, so der LBV.