Mittelfranken | bei Anruf: Betrug

Im Raum Mittelfranken haben sich jetzt wieder reihenweise falsche Polizisten am Telefon gemeldet, um mit ihrer Betrugsmasche an Geld und Wertsachen zu gelangen. Etwa 20 mal meldeten sich Bürger, die allein am Montag von der falschen Polizei angerufen worden sind. Das Gute ist: keiner der Angerufenen ist auf die Masche hereingefallen. Die Kripo Nürnberg warnt aber noch einmal davor. Die Täter machen sich das Vertrauen älterer Menschen in die echte Polizei zu nutze. Sollte die Polizei Sie angeblich anrufen, dann lassen Sie sich Name und Dienststelle nennen und rufen Sie selbst bei der Dienststelle an. Erscheint die 110 auf dem Display kann es nur ein Betrug sein. Und geben Sie keine Informationen über ihre Vermögensverhältnisse oder Aufbewahrungsorte heraus. Statt dessen: melden Sie den Betrugsanruf bei der echten Polizei.