Mittelfranken | Bürgerforscher suchen Eichhörnchen

©Heinz Ehrsam

Wo lebt das Eichhörnchen in Mittelfranken am liebsten: im Wald oder in der Stadt? Diese Frage kann aktuell noch niemand beantworten, das soll sich aber ändern. Der BUND Naturschutz will mit Hilfe von Bürgerforschern Daten über die Eichhörnchen sammeln. Dafür gibt es jetzt sogar eine eigene Eichhörnchen-App. Mitmachen kann übrigens jeder, denn jede Beobachtung zählt. Wir können uns dafür zum Beispiel die App "Eichhörnchen in Bayern" runterladen und unsere Beobachtungen zu den Lebensräumen und Gewohnheiten eintragen. Eine erste Bilanz zum Projekt findet man unter www.bund-naturschutz.de/aktionen/eichhoernchen-beobachten-und-melden/ergebnisse-2020