Mittelfranken | Burglind über Mittelfranken

Ein Orkantief von der Nordsee macht sich jetzt auch in der Region breit. Erste Regengüsse und Gewitter sind seine Vorboten. 
Der Wind wird sich im Laufe des Vormittags aus Südwest immer mehr verstärken und wahrscheinlich erreicht er seine Spitzenböen mit durchaus 100 km/h und mehr vor allem in freien Lagen und in höheren Bereichen des Steigerwaldes um die Mittagszeit. Das lässt dann am Nachmittag bei weiteren Schauern - vielleicht sogar Gewittern - nur wenig nach. Erst morgen beruhigt sich die Lage, so der Radio 8-Wetterkönig Christian König.