Mittelfranken | Corona-Ampel auf gelb

Die Corona-Situation hat sich in Bayern und Mittelfranken weiter verschärft: für Schulkinder greift nun wieder die Maskenpflicht im Unterricht. Sie brauchen aber nur OP-Masken. In der Öffentlichkeit braucht es ansonsten wieder die FFP2-Maske. Dort, wo bisher 3G galt, gilt nun 3G-Plus. Im Sport im Fitness-Studio heißt das zum Beispiel: kommen dürfen Geimpfte und Genesene, alle anderen müssen nun einen PCR-Test vorlegen. Der einfache Schnelltest reicht nun nicht mehr aus. Regional weist die Staatsregierung auch Corona-Hotspots aus, in denen sogar die 2G-Regel gilt. Das trifft aktuell aber nicht auf Mittelfranken zu.