Mittelfranken | das Wasser steigt

Die seit Tagen anhaltenden Regenfälle lassen in ganz Mittelfranken wieder die Pegelstände steigen. Das Wasserwirtschaftsamt Ansbach rechnet damit, dass es nun zu ersten Ausuferungen und Überschwemmungen kommt. Weil es auch heute vielerorts Dauerregen gibt, könnte stellenweise Meldestufe 2 erreicht werden. Hierbei überfluten die jeweiligen Gewässer land- und forstwirtschaftliche Flächen oder auch Hauptverkehrs- und Gemeindestraßen.