Mittelfranken | Die Wespen kommen

Wegen des Dauerregens haben sie uns bis jetzt größtenteils verschont, aber jetzt kommen sie doch langsam: Die Wespen. Egal ob beim Frühstück am Balkon oder abends beim Grillen. Laut Norbert Hauer vom Imkerverband Kreis Ansbach helfe es zum Beispiel, die Insekten mit Wasser einzusprühen, da sie dann schwerfällig werden. Was dagegen gar nicht gehe, sei Gift. Gift würde nicht nur den Wespen schaden, sondern auch anderen Tieren oder uns selbst.