Mittelfranken | Einbrecher-Duo erwischt

Symbolbild

Die Kripo Nürnberg hat zwei Männer festgenommen, die zahlreiche Einbrüche in ganz Deutschland begangen haben sollen. Den Nürnberger Ermittlern fällt etwas auf, was viele Einbrüche in Mittelfranken gemeinsam haben: Seit Juli brechen Unbekannte immer wieder in Privatwohnungen von Geschäftsinhabern ein, die genau über ihrem Gewerbe wohnen. Wahrscheinlich weil sie davon ausgehen, dass sie ihre Einnahmen hier aufbewahren. Dann geraten den Ermittlern zwei Männer ins Visier. Gegen einen von ihnen liegen auch schon mehrere Haftbefehle vor. In Behringersdorf erwischen sie sie auf frischer Tat. Und in einer Zweitwohnung in Hannover findet die Polizei Bargeld, Schmuck und teure Uhren. Die Ermittlungen gehen weiter. Die Männer sind in U-Haft.