Mittelfranken | Erfrieren jetzt meine Pflanzen?

Das Wochenende wird kalt, da stellen sich viele in Mittelfranken die Frage: überleben das meine Pflanzen im Garten? Grundsätzlich gilt: Die meisten Sommerpflanzen sollte man erst Mitte Mai rauspflanzen. Wer das aber schon getan hat, der sollte sie ins Haus holen oder abdecken. Wir haben Sigfried Huber vom Obst- und Gartenbauverein Neuendettelsau gefragt, welche Pflanzen bei Frost am empfindlichsten sind:

"Sagen wir mal, was man jetzt so hat, das wären Tomaten. Da ist es jetzt dann bald Zeit zum rauspflanzen. Die Betriebe, in denen es Blumen gibt, können das ja nicht mehr erwarten. Die bieten schon seit acht Tagen diese Pflanzen an, die man in der Regel erst ab Mitte Mai gehabt hat. Der Kunde wir verlockt und verführt, die zu kaufen. Dann pflanzt er die raus und dann kommt nochmal ein kalter Schneeschauer oder irgendwas und muss dann natürlich befürchten, dass die darunter leiden."