Mittelfranken | Erster Schnee sorgte für Verkehrschaos

Symbolbild

Alle Jahre wieder sorgt der erste richtige Wintereinbruch für Chaos auf den Straßen, so auch heute. Durch die anhaltenden Schneefälle gab es ab Mittag in vielen Bereichen in ganz Mittelfranken Rutschpartien. Vor allem LKW sind an Steigen hängengeblieben und haben sich zum Teil quergestellt. Das Problem hatten so gut wie alle Polizeiinspektionen im Sendegebiet zu beklagen. Es kam zu Staus, nicht nur in den Städten. Aus allen Regionen wurden etliche Kleinunfälle gemeldet, meistens nur mit Blechschaden, aber auch mit ein paar Leichtverletzten. Schlimmere Unfälle gab es zum Glück nicht.