Mittelfranken | Feuerwehr bleibt, DLRG geht

©DLRG Bayern

Aktuell sind - wie berichtet - noch viele Helfer aus Mittelfranken in den Schneegebieten im Süden Bayerns im Einsatz. Während manche jetzt Überstunden einlegen müssen, dürfen sich andere auf zu Hause freuen. Die Feuerwehren aus Fürth und dem Kreis Nürnberger Land mussten ihren Einsatz im Katastrophengebiet jetzt noch bis zum Wochenende verlängern. Die DLRG Ansbach hat dagegen jetzt die Information bekommen, dass ein erneuter Einsatz ab heute nicht mehr nötig ist. Auch der Arbeiter-Samariter-Bund packt die Feldküche wieder ein, in der in den letzten Tagen gekocht wurde.