Mittelfranken | Finger weg vom Laubsauger

 

Der Herbst hat volle Fahrt aufgenommen, bunte Blätter fallen von den Bäumen. Auch in Mittelfranken ist das für die einen ein tolles Naturschauspiel, für die anderen das Signal den Laubsauger herauszuholen. Davon rät der bayerische Naturschutzverand LBV aber dringend ab. Zum einen zerstören Laubsauger oder -bläser den Lebensraum von vielen Vögeln, Igeln und Insekten, zum anderen ist auch die Lärmbelästigung durch die Geräte zu hoch - nicht zuletzt für die menschliche Gesundheit. Der LBV rät dazu, lieber zum Rechen oder Besen zu greifen und damit Laubhaufen für die Tierwelt anzulegen.