Mittelfranken | Fördergelder für „Digitale Rathäuser“

Die Zukunft ist digital. Darum treibt Bayern den Ausbau vom sogenannten "E-Government" weiter voran. Bürger und Unternehmen sollen Verwaltungsleistungen rund um die Uhr als Onlinedienste nutzen können. Jetzt sind dafür die ersten Förderbescheide an Kommunen in Mittelfranken vergeben worden. So dürfen sich Bad Windsheim, Emskirchen und Scheinfeld im Landkreis Neustadt/Aisch - Bad Windsheim zusammen über insgesamt 42.700 Euro freuen und Hersbruck im Nürnberger Land bekommt über 5.600 Euro für das "digitale Rathaus".