Mittelfranken | Förderung für Mehrgenerationenhäuser

Foto: Christian Schmidt

Jedes Mehrgenerationenhaus in Mittelfranken bekommt nächstes Jahr 10.000 Euro mehr Fördergelder. Das hat jetzt der Fürther Bundestagsabgeordnete Christian Schmidt mitgeteilt. Darunter fallen auch das Mehrgenerationenhaus in Fürth und die Dorflinde in Langenfeld. Die Mittel für alle deutschen Mehrgenerationenhäuser wurden demnach um 5,4 Millionen Euro aufgestockt. Laut Schmidt, ist das ein Zeichen für die Wertschätzung dieses Erfolgskonzepts und eine Anerkennung der größtenteils ehrenamtlich Engagierten.