Mittelfranken | Gefahr für Gesundheit und Demokratie

Die Allianz gegen Rechtsextremismus in der Metropolregion Nürnberg fordert den bayerischen Verfassungsschutz auf, Anhänger der Querdenker-Bewegung und sogenannte "Corona-Rebellen" zu überwachen. Sie würden Verschwörungstheorien und antisemitische Stereotype verbreiten. Letztlich seien sie eine Gefahr für die Demokratie und die Gesundheit aller. Außerdem ruft die Allianz dazu auf, sich nicht an deren Demonstrationen zu beteiligen.