Mittelfranken | Geldsegen für die Landkreise Ansbach und Neustadt/Aisch-Bad Windsheim

Geldsegen für Mittelfranken - aus EU-Fördertöpfen. Über zwei Millionen Euro fließen nach Mittelfranken. Das meiste davon geht in die Landkreise Ansbach und Neustadt/Aisch-Bad Windsheim. Das Amt für Ländliche Entwicklung Mittelfranken hat die Bescheide jetzt übergeben. Das Geld geht nach Baudenbach, Bruckberg, Colmberg und an den Gerolfinger Ortsteil Aufkirchen. Wolfgang Neukirchner, Leiter des Amts für Ländliche Entwicklung: