Mittelfranken | Grippe-Impfung für Kinder

Die Zahl der Grippe-Erkrankungen steigt weiter an - auch in Mittelfranken. Die EU-Kommission ruft Eltern jetzt dazu auf, die Kinder noch nachzuimpfen.
Der Chef des Gesundheitsamtes Weißenburg-Gunzenhausen, Carl-Heinrich Hinterleitner, erklärt: Wenn man die Kurven der bayernweiten Infektionsmeldungen betrachte, dann geht die Kurve weiterhin steil nach oben und es ist noch kein Ende abzusehen. So wie es aussieht werden in dieser Saison mehr Fälle als in den letzten Jahren registriert. Die Impfung dauert ungefähr zehn Tage, bis sie voll wirksam ist.