Mittelfranken | Großer Bahnhof für die IHK

Sie ist DER Ansprechpartner für die Unternehmen in der Region: Die IHK Nürnberg für Mittelfranken. Mit einem Festakt wurde jetzt in der Ansbacher Orangerie das 175-jährige Jubiläum gefeiert. Denn schon Ludwig I., König von Bayern, hatte damals Handelskammern gründen lassen. Im Bereich der IHK Westmittelfranken gibt es 145.000 Mitgliedsbetriebe und fünf regionale Gremien. Die Vorsitzenden stellten sich im Rahmen einer Podiumsdiskussion den Fragen von Moderator Klaus Seeger. Die Trends der Zukunft seien auch bei der IHK deutlich zu spüren, vor allem wenn es um die Digitalisierung ginge oder die Sicherung der Fachkräfte.