Mittelfranken | Hausärzte starten mit den Impfungen

Symbolbild

Auch in Mittelfranken impfen jetzt Hausärzte gegen das Corona-Virus. Die Kassenärztliche Vereinigung Bayerns hat in diesem Zusammenhang Bitten an uns alle. Wer in seiner Hausarztpraxis bereits geimpft ist, soll sich demnach sofort von dem bayerischen Impfportal abmelden. Der Verband bittet alle Patienten außerdem um Geduld und um Nachsicht mit dem Personal der Praxen. Wenn genügend Impfstoff geliefert wird, dann sind die Hausärzte der schnellste Weg zur flächendeckenden Impfung, so der Verband weiter.