Mittelfranken / Herrieden | Unterricht von zu Hause

Kim Elert beim Homescooling
©radio8

Morgens den PC hochfahren, die Tasse Kaffee oder Tee neben dem Schreibtisch stehen und los geht´s. Doch für viele oder die meisten Mittelfranken ist der Arbeitsplatz wegen der Corona-Pandemie derzeit nicht der Übliche. Home Office, arbeiten von zu Hause, steht auf dem Stundenplan. Ungewohnt, aber durchaus möglich. Das müssen derzeit auch die Schüler in Mittelfranken erfahren und werden von zu Hause aus unterrichtet. Die Hausaufgaben der Lehrer kommen per App. So auch bei der 14-jährigen Kim Elert aus Herrieden. Sie besucht die 7c der Realschule dort: