Mittelfranken | Jugendherbergen öffnen wieder

Foto: Jugendherberge Dinkelsbühl

Neben Hotels und Campingplätzen können ab Samstag (30.05.) auch unsere Jugendherbergen wieder öffnen. Allerdings hat sich der bayerische Jugendherbergsverband erstmal nur auf 30 Häuser beschränkt. Dazu gehören in Mittelfranken Nürnberg, Dinkelsbühl und Gunzenhausen. Sie sind also die ersten, die das umfangreiche neue Hygienekonzept in der Praxis umsetzen.

Einzelpersonen müssen in den Jugendherbergen den Mindestabstand von eineinhalb Metern einhalten. Mehrbettzimmer können nur von Familien gemietet werden. Auch sanitäre Anlagen können nur von jeweils einer Familie oder Gruppe genutzt werden. Die Essenszeiten werden gestaffelt. Wer im Gemeinschaftsbereich ist, muss einen Mund-Nasen-Schutz tragen. Außerdem werden Desinfektionsmittel in den Jugendherbergen aufgestellt.