Mittelfranken | Katastrophenschutz rund um die Uhr

Die Corona-Pandemie hat uns auch in Mittelfranken gezeigt, wie schnell wir in den Katastrophenfall kommen können. Heute (13.10.) ist der internationale Tag der Katastrophenvorsorge. Das Deutsche Rote Kreuz schreibt deswegen, „Frühwarnung wird bei Katastrophen immer wichtiger“. Aber was sind denn Katastrophen, die uns hier in Mittelfranken betreffen können? Dazu Heinz Bischoff, der Kreisgeschäftsführer des BRK in Ansbach: