Mittelfranken | Keiler rennt vor Kühler

Seit Wochen kommt es in ganz Mittelfranken wieder zu zahlreichen Wildunfällen. Heute früh (28.11.) ist ein Autofahrer in einem Waldstück zwischen Waldeck und Neustädtlein unterwegs. Dabei ist ihm plötzlich ein großer Keiler vor das Auto gesprungen. Der Keiler hat den Zusammenstoß nicht überlebt. Der Sachschaden am Auto liegt bei rund 5.000 Euro.